Skip to main content

Holunderblütentee

Gestatten, Sambucus nigra – Schwarzer Holunder, ein Strauch oder kleiner Baum, der zur großen Familie der Geißblattgewächse gehört. Der Holunder ist in ganz Europa, aber auch in weiten Teilen Asiens zu Hause und sein Tee gilt als ein Wunderwerk der Natur. Um den Holunder ranken sich zahlreiche Märchen und Mythen, seine Heilkraft ist legendär. Das wussten wahrscheinlich auch schon die Menschen in der Steinzeit, die Holunderblütentee zubereitet haben. Bis heute gilt der Holler, wie der Holunder im Volksmund genannt wird, als ein Schutzbaum für die Menschen. Es soll Unglück bringen, diesen wundertätigen Baum zu beschneiden.

Der sagenumwobene Baum


Wie wirkungsvoll und gesund der Holunder ist, zeigt auch eine alte Volksweisheit. Danach soll jeder, der an einem Holunderbusch vorbeikommt, seinen Hut ziehen, um dem Baum seine Ehre zu erweisen. Um den Holunder ranken sich seit Jahrhunderten unzählige Legenden, Märchen und Mythen. Das Laub des Holunders soll einen sehr unangenehmen Geruch haben, weil sich Judas nach dem Verrat an Jesus am Ast eines Holunderbaums erhängt hat. Das ist die eine Seite, auf der anderen Seite gilt der Holunder jedoch als ein Baum des Lebens. Im Mittelalter glaubten die Menschen, dass er vor schwarzer Magie, vor Hexen, Blitzeinschlägen und vor Feuer schützt. Den Holunder zu beschneiden, bringt Unglück, weil in ihm die guten Geister wohnen. Die Germanen brachten ihrer Schutzgöttin Holda Opfer unter einem Holunderbaum dar und auch im Märchen taucht der Holunder auf.

Das Märchen von der gütigen Frau Holle soll auf den Hollerbusch zurückgehen. Seine Beeren sind so schwarz wie das Pech, mit dem die faule Pech-Marie übergossen wurde. In vielen ländlichen Regionen ist es bis heute üblich, einen Zettel mit Krankheiten an den Holunder zu hängen.

Der Holunder in der Botanik

Holunderblütentee

Gesunder Tee aus weißen Blüten @ depositphotos.com / re_bekka


Umgangssprachlich ist immer der schwarze Holunder gemeint, wenn vom Holunder oder auch vom Holunderblütentee die Rede ist. Aus botanischer Sicht ist der Holunder eine sehr interessante Pflanze. Weltweit gibt es ungefähr zehn Arten, die in Indien ebenso wie im Westen von Sibirien zu Hause sind. Im Kaukasus schätzen die Menschen den Holunderblütentee, wie auch im Norden von Afrika. Bis zu sieben Meter hoch kann ein Holunderbaum wachsen und er entwickelt sich besonders gut, wenn er einen Platz im Halbschatten hat. Die kleinen Bäume oder die dichten Büsche sind robust und auch strenger Frost macht dem Holunder nichts aus. Wenn der Juli kommt, verströmen die kleinen weißen Blüten, aus denen später der gesunde Holunderblütentee wird, einen sehr intensiven betörenden Duft.

Im September zeigen sich ersten Früchte. Aus den Blüten, die in Form einer Trugdolde ausgebildet sind, wachsen fünf bis sechs Millimeter kleine kugelförmige Früchte. Diese Früchte haben eine dunkelviolette bis schwarze Farbe und gehören zur Gattung der Steinfrüchte. Die Dolden haben zwischen September und Oktober Saison, dann sind sie auf vielen Wochenmärkten zu finden. Wer Holunder kauft oder ihn pflückt, sollte das Obst sofort weiter verwenden, denn sonst droht ein Gärprozess. Roh ist Holunder nicht genießbar und auch schwach giftig. Wer die Früchte im unreifen Zustand isst, muss mit Bauchschmerzen, Durchfall und Erbrechen rechnen. Gekocht geht vom Holunder keine Gefahr mehr aus, denn das Erhitzen zerstört das giftige Sambunigrin, was in den Holunderbeeren enthalten ist.

Ideal, wenn es ums Schwitzen geht

Fliederbeeren, wie der Holunder in Norddeutschland genannt wird, ist ausgesprochen vielfältig. Holunderblütentee ist ein bekanntes Mittel, um eine Erkältung schnell wieder loszuwerden, aber auch der dickflüssige Sirup aus den Beeren hilft. Holundersaft schmeckt nicht nur lecker, sondern ist außerdem eine beliebte Zutat für Cocktails und Longdrinks. Aus den Blüten lassen sich zudem Küchlein backen, die mit Erdbeermarmelade und Sahne sehr gut schmecken. Bekannt ist jedoch vor allem der Holunderblütentee, der sich als Erkältungsmittel einen guten Namen gemacht hat. Bereits im Mittelalter wussten die Menschen, dass Holunderblütentee schweißtreibend wirkt. Wer sich verkühlt hat, sollte am Abend eine Tasse Holunderblütentee möglichst heiß trinken, danach sofort ins Bett gehen und über Nacht die Erkältung einfach ausschwitzen.

Holunderblütentee ist auch eine sehr gute Wahl, wenn es darum geht, das Fieber so sanft wie möglich zu senken. Vor allem für Kinder, die ja schnell und auch hoch fiebern, bietet Holunderblütentee eine gute Alternative zu fiebersenkenden Zäpfchen oder Säften aus der Apotheke. Husten gehört zu jeder Erkältung dazu und auch bei hartnäckigem Husten ist der Tee aus den Blüten des Hollers eine gute Sache. Holunderblütentee erhöht die Schleimbildung des Hustens und erleichtert das Abhusten.

Ein vielseitiger Tee


Holunderblütentee schmeckt nicht nur gut, er ist auch vielseitig in Bezug auf die Gesundheit. Seine Inhaltsstoffe wirken entschlackend und entgiftend auf den Körper, zudem stärkt er das Immunsystem. Holunderblütentee ist zudem eine gute Wahl, wenn es um die Gesundheit der Seele geht. Bei leichten Depressionen und Angstzuständen ist der Tee aus den Blüten des Holunders ein sanftes Mittel. Ein aromatischer Tee lässt sich nicht nur aus den Blüten, sondern auch aus den schwarzen Beeren kochen. Dieser Tee ist harntreibend und hat außerdem eine abführende Wirkung. Alle, die abnehmen wollen, können vom Holunderblütentee profitieren, denn er wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus und sorgt dafür, dass sich keine Wasseransammlungen im Körper bilden.

Holunderblüten richtig sammeln

Wenn der Holunder Ende Mai und Anfang Juni zu blühen beginnt, ist die Zeit gekommen, die kleinen weißen Blüten für den Holunderblütentee zu sammeln. Die beste Zeit zum Sammeln ist ein trockener Tag um die Mittagszeit, weil der Holunder zu dieser Tageszeit sein ganzes Aroma freisetzt. Die Blüten fühlen sich nach dem Pflücken in einem kleinen Korb besonders wohl, da sie dort am besten atmen können. In einem Beutel aus Plastik oder aus Stoff bekommen die zarten Blüten keine Luft und sind sehr schnell verwelkt. Die Dolden bitte sehr vorsichtig mit den Händen abknipsen oder eine Gartenschere benutzen. Vor dem Abknipsen oder Abschneiden der Dolden immer darauf achten, dass so wenig Insekten wie möglich darauf sind. Wichtig ist es hier, vor allem nach Blattläusen zu sehen. Den Strauch bitte auf keinen Fall komplett abernten, denn die Bienen müssen auch noch ihre Arbeit machen, damit dort weiterhin gesunder Holunder wachsen kann.

Zu Hause die Blüten entweder zu Tee oder zu einer anderen Köstlichkeit verarbeiten, die sich aus Holunderblüten machen lässt. Zuvor müssen die Blüten noch von möglichen Insekten befreit werden, die größeren Stiele bitte erst später entfernen. Um die empfindlichen Blüten zu trocken, ist es eine gute Wahl, sie auf ein sauberes, trockenes Geschirrtuch zu legen. Das Tuch anschließend an einen luftigen Ort bringen, an dem es keine direkte Sonneneinstrahlung gibt. Die Blüten immer so verteilen, dass sie nicht übereinander liegen. Nach zwei Tagen unbedingt einmal wenden, da sie sonst leicht Schimmel ansetzen. Richtig trocken sind die Blüten des Holunders, wenn sie beim Reiben in der Hand leise knistern, rascheln und auch zerbröseln. Die trockenen Blüten in Gläser aus dunklem Glas oder in Papiertüten füllen und sie ansonsten vor Licht geschützt aufbewahren. Wichtig ist zudem, darauf zu achten, dass auch die Stiele vollkommen trocken sind. Die dicken Stiele brauchen etwas länger, um zu trocknen.

Wie wird Holunderblütentee zubereitet?

Viele trinken den Tee aus Holunderblüten einfach, weil er gut schmeckt. Bei anderen kommt er erst zum Einsatz, wenn die Erkältungszeit beginnt. Für eine Tasse Holunderblütentee zwei Teelöffel der getrockneten Blüten in eine Tasse geben und mit 250 Milliliter heißem Wasser übergießen. Den Tee abgedeckt fünf bis zehn Minuten ziehen lassen. Wer bereits erkältet ist, sollte den Tee zehn Minuten ziehen lassen und noch mit einem Löffel Honig süßen. Seine volle Wirkung kann der Holunderblütentee auch als Dampfbad entfalten. Bei einer Nasennebenhöhlenentzündung oder falls es Schwierigkeiten beim Abhusten gibt, dann ist ein Dampfbad mit Holunderblüten eine gute Idee.

Für solch ein heilendes Dampfbad vier Esslöffel der Holunderblüten mit einem Liter kochenden Wasser übergießen und die Dämpfe anschließend zehn Minuten einatmen. Um die Wirkung noch zu intensivieren, zudem noch ein Handtuch über den Kopf legen. Diese Rezepte für den Holunderblütentee und seine Anwendung bei einer Erkältung sind seit dem 18. Jahrhundert bekannt. Bis heute hat sich an der Zubereitung nichts geändert, denn noch immer entfaltet der Tee seine heilende Kraft.

Die Inhaltsstoffe der Holunderblüten

Schon im Mittelalter wollten die Menschen wissen, was alles in den Blüten des Holunders steckt und eine so positive Wirkung auf die Gesundheit hat. Heute ist die Wissenschaft in der Lage, den Inhaltsstoffen der Blüten mit modernen Methoden auf die Spur zu kommen. So enthalten die Beeren wie auch die Blüten des Holunders unter anderem Gerbstoffe, Anthocyane und auch Triterpene. Der Holunder ist jedoch vor allen Dingen reich an Vitaminen und an Mineralstoffen. Die einzigartige Zusammensetzung der unterschiedlichen Inhaltsstoffe hat eine antibakterielle Wirkung, selbst Viren sind vor dem Holunder nicht sicher. Zudem verhindern die Inhaltsstoffe, dass sich die Viren, die eine Erkältung auslösen ungehindert vermehren können. Verantwortlich dafür sind die sogenannten Flavonoide. Diese sind in Wasser löslich und im Holunderblütentee entfalten sie dann ihre komplette gesunde Wirkung.

Dürfen schon Kinder Holunderblütentee trinken?


Der Saft aus den Holunderbeeren und auch der Tee aus den kleinen weißen Blüten schmeckt süß und daher angenehm. Das macht Holunderblütentee auch für Kinder attraktiv, die vor allem den süßen Saft sehr gerne trinken. Holunderblütentee ist auch für Kinder ein gutes Mittel, wenn es um Erkältungen mit Fieber geht. Der Tee hat keine Nebenwirkungen und Kinder vertragen ihn sehr gut. Eltern sollten jedoch auf die Dosierung der Blüten achten. Normalerweise reicht bei Kindern über sechs Jahren ein Teelöffel Holunderblüten, die mit 250 Milliliter heißem Wasser übergossen werden. Den Tee maximal sechs Minuten ziehen lassen und ihn dann durch ein Sieb schütten. Etwas abkühlen lassen, einen Teelöffel Honig hineinrühren und anschließend schlückchenweise trinken. Zwei bis drei Tassen Holunderblütentee sind ein gutes Maß bei Kindern, die bereits in die Schule gehen.

Bei Kindern, die noch keine sechs Jahre alt sind, reicht ein halber Teelöffel getrocknete Holunderblüten aus, jedoch sollte die Wassermenge gleich bleiben. Den Tee, wenn er zieht, bitte abdecken, denn nur so bleiben seine wertvollen ätherischen Öle erhalten. Kinder, die eine Erkältung haben, profitieren gleich in mehrfacher Hinsicht von der heilenden Wirkung des Tees. Zum einen senkt der Holunderblütentee das Fieber und zum anderen erhalten Kinder ausreichend Flüssigkeit, die sie bei einer fiebrigen Erkältung dringend brauchen. Auch die Verflüssigung des Schleims auf den Bronchien ist bei Kindern sehr wichtig. Es erspart ihnen den trockenen Husten, der selbst nach einer Erkältung noch sehr hartnäckig sein kann.

Der gesunde Saft aus Holunderbeeren

Sehr gesund ist nicht nur der Holunderblütentee, auch der Saft aus den Beeren ist es. Anfang September sind die ersten Beeren des Holunders reif und die Ernte kann beginnen. Die gesammelten Beeren zu Hause in einen Entsafter geben, erhitzen, den fertigen Saft nach Geschmack zuckern und in Flaschen aus dunklem Glas umfüllen. Nach Möglichkeit sofort luftdicht verschließen und an einem dunklen Ort aufbewahren. Holundersaft hält sich bei optimalen Bedingungen einige Jahre. Wenn der Saft bei einer Erkältung oder einem grippalen Infekt zum Einsatz kommt, wird er immer mit Wasser verdünnt. Wie viel Wasser dazu genommen wird, ist jedoch eine Geschmacksfrage. Den verdünnten Saft in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf erhitzen und dann so heiß wie möglich trinken, anschließend ins Bett und tüchtig schwitzen. Meist zeigt sich die Wirkung des Saftes schon am nächsten Morgen.

Während der Holunderblütentee nur etwas für die Gesundheit ist, hat der fast schwarze Saft aus den Beeren des Holunders auch als Partygetränk Karriere gemacht. Er ist unter anderem eine beliebte Zutat, wenn es um ein bekanntes Mischgetränk mit Champagner geht. Der echte „Kir Royal“ wird zwar mit Chassis, also einem Saft aus schwarzen Johannisbeeren getrunken, aber er schmeckt auch mit dem Saft des Holunders einfach lecker. In vielen Longdrinks und Cocktails ohne Alkohol ist Holundersaft eine beliebte Zutat und das verdankt der Saft aus den Holunderbeeren seinem intensiven Aroma.

Fazit

Ob Holunderblütentee oder Saft aus den Beeren des Holunders – beides ist gesund und lässt sich vielseitig einsetzen. Vor allem der Holunderblütentee hat viele gute Eigenschaften, wenn es um die Gesundheit geht. Er vertreibt die Erkältungsviren aus dem Körper und ist harntreibend. Holunderblütentee ist für eine gesunde Verdauung ein gutes Mittel und er wirkt zudem entzündungshemmend. Für den Fall, dass eine Erkältung effektiv ausgeschwitzt werden soll, dann kommen sowohl der Holunderblütentee und auch der Holunderblütensaft infrage. Mit einem Löffel Honig gesüßt wird aus dem Tee ein beliebtes wohlschmeckendes Getränk, und zwar nicht nur für Kinder.

Top 10 Bestseller – Holunderblütentee

Bestseller Nr. 1
Vita Natura Holunderblüten Tee, loser Arzneitee, Bio, 1er Pack (1 x 100 g) *
  • Arzneitee | PZN 13924705
  • 100% reine Holunderblüten ohne weitere Zusätze | Zertifizierter Bio Anbau | Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-013
  • Zur innerlichen Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren
  • Freiverkäufliches pflanzliches Arzneimittel zur Linderung von Erkältungskrankheiten
  • Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses
Bestseller Nr. 2
direct&friendly Bio Holunderblüten gerebelt, Essblüten (300 g) *
  • Bio-Essblüten - Holunderblüten gerebelt, Holunderblütentee
  • Ohne Farb-/Aroma- und Konservierungsstoffe
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Zum Tee aufgießen, für Gelee, Sirup oder als Essblüten
  • Auch Grießspeisen und Kaltschalen bekommen so eine besondere Note
Bestseller Nr. 3
250g Holunderblüten gerebelt Holunderblütentee - Kräutertee natürlich vom Achterhof *
  • 100% Naturrein
  • Ohne Konservierungstoffe
  • Ohne Zusätze
  • Natürlich vom Achterhof
Bestseller Nr. 5
Das große kleine Buch: Holunderzeit: Was alles im Holler steckt *
  • Brigitta Klaushofer
  • Herausgeber: Servus
  • Auflage Nr. 1 (16.03.2016)
  • Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Bestseller Nr. 6
Herbaria Holunderblüten , 1er Pack (1 x 75 g Tüte) - Bio *
  • Wohltuend
  • Schonend kultivierte Bio-Heilkräuter aus eigenem Anbau
  • Bewährte Herbaria-Qualität
  • Für eine gesunde Lebensweise
Bestseller Nr. 7
Bio Holunderblüten Tee (500g) | Holunderblütentee | Holunder | organic elder flowers cut vom Achterhof *
  • BIO HOLUNDER BLÜTEN - Bei uns findest Du Holunderblüten in gerebelter, getrockneter Form und wählst ein Naturprodukt, welches sorgfältig geerntet und schonend verarbeitet wurde
  • HOLUNDERBLÜTEN-TEE - Für die Zubereitung eines Tees nimmst Du zwei Teelöffel der losen Blüten und überbrühst dieses mit 150 ml siedendem Wasser. Nach 10 Minuten seihst Du den Kräutertee ab und kannst Deinen Tee genießen
  • BIO QUALITÄT - Unsere Holunderblüten sind 100% BIO und stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Jeder Beutel wird per Hand in Deutschland abgefüllt und unterliegt ständigen Kontrollen
  • Sambuci Flor. BIO - Anwendungsmöglichkeiten: Holunder-Tee Holunderblütensirup Holunderblütenlikör oder als Tinktur
  • ÖKO-KONTROLLSTELLE : DE-ÖKO 001 - Aus nicht EU Landwirtschaft - Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen und künstlichen Aromen
Bestseller Nr. 8
Bio Holunderblüten Tee (250g) | Holunderblütentee | Holunder | organic elder flowers cut vom Achterhof *
  • BIO HOLUNDER BLÜTEN - Bei uns findest Du Holunderblüten in gerebelter, getrockneter Form und wählst ein Naturprodukt, welches sorgfältig geerntet und schonend verarbeitet wurde
  • HOLUNDERBLÜTEN-TEE - Für die Zubereitung eines Tees nimmst Du zwei Teelöffel der losen Blüten und überbrühst dieses mit 150 ml siedendem Wasser. Nach 10 Minuten seihst Du den Kräutertee ab und kannst Deinen Tee genießen
  • BIO QUALITÄT - Unsere Holunderblüten sind 100% BIO und stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Jeder Beutel wird per Hand in Deutschland abgefüllt und unterliegt ständigen Kontrollen
  • Sambuci Flor. BIO - Anwendungsmöglichkeiten: Holunder-Tee Holunderblütensirup Holunderblütenlikör oder als Tinktur
  • ÖKO-KONTROLLSTELLE : DE-ÖKO 001 - Aus nicht EU Landwirtschaft - Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen und künstlichen Aromen
Bestseller Nr. 9
Naturix24 - Holunderblüten gerebelt - 100 g Beutel *
  • Reine Holunderblüten
  • ohne Zusätze
  • aus Wildsammlung
Bestseller Nr. 10
Bio Holunderblüten Tee (100g) | Holunderblütentee | Holunder | organic elder flowers cut vom Achterhof *
  • BIO HOLUNDER BLÜTEN - Bei uns findest Du Holunderblüten in gerebelter, getrockneter Form und wählst ein Naturprodukt, welches sorgfältig geerntet und schonend verarbeitet wurde
  • HOLUNDERBLÜTEN-TEE - Für die Zubereitung eines Tees nimmst Du zwei Teelöffel der losen Blüten und überbrühst dieses mit 150 ml siedendem Wasser. Nach 10 Minuten seihst Du den Kräutertee ab und kannst Deinen Tee genießen
  • BIO QUALITÄT - Unsere Holunderblüten sind 100% BIO und stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Jeder Beutel wird per Hand in Deutschland abgefüllt und unterliegt ständigen Kontrollen
  • Sambuci Flor. BIO - Anwendungsmöglichkeiten: Holunder-Tee Holunderblütensirup Holunderblütenlikör oder als Tinktur
  • ÖKO-KONTROLLSTELLE : DE-ÖKO 001 - Aus nicht EU Landwirtschaft - Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen und künstlichen Aromen

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von holunderbluetentee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben